Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lensahn
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lensahn

Willkommen

in der Kirchengemeinde Lensahn

 

 

Unsere Angebote für die Zeit, in der das neue Corona-Virus unseren Alltag und unser Gemeindeleben bestimmt. 

 

 

 

Wort zum Sonntag

Solange wir keine Gottesdienste in der Kirche feiern können, finden Sie hier unser aktuelles "Wort zum Sonntag"

 

 

Gemeinsam im Gebet

 

»Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen.«

Psalm 50,14.

Liebe Gemeinde,

es ist jetzt die Zeit, Gott anzurufen und zu beknien: Dass er die Kranken heilt, die Helfenden stärkt, die Einsamen tröstet, die Leitenden führt und die Angsterfüllten frei macht. Wir rufen alle Christen in Lensahn auf, sich im Gebet zu vereinen, jede und jeder da, wo sie oder er wohnt – jeden Abend von 18.00-18.30 Uhr. Zu Beginn und am Ende läuten dazu die Glocken. Gebetsanliegen können tagsüber in den Briefkasten am Haupteingang der Kirche gelegt werden – jeden Abend werden sie dann von den Pastoren oder der Diakonin in der Kirche vor Gott gebracht. Sie können uns Ihr Gebetsanliegen (oder Namen von Menschen, für die wir beten sollen) auch per Mail schicken: gemeinsamimgebet@kirche-lensahn.de . Stellen Sie doch um 18 Uhr eine Kerze ins Fenster oder eine Laterne vor die Tür und lassen Sie so die anderen wissen, dass wir gemeinsam im Gebet sind. Einen ausführlicheren Vorschlag zum Mitmachen finden Sie hier.

 

Aktion-Lebenszeichen. Das etwas andere Osterlob

Wir haben überlegt, wie wir auch bei leeren Kirchenbänken gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung und des Glaubens zu Ostern setzen können, gerade in dieser schwierigen Zeit. Dazu folgende Idee:

In der Karwoche wird ein großes Holzkreuz auf der Wiese vor der Kirche stehen. Sie können Ihre Gebetsanliegen auf Zettel schreiben und an das Kreuz heften. Am Karfreitag-Abend werden wir Pastoren diese Gebete abnehmen und im Stillen in der Kirche vor Gott bringen.

Durch Jesu Auferstehung ist das Kreuz zum Symbol des Lebens geworden. Wenn Sie können und mögen, bringen Sie doch am Karsamstag Blumen oder etwas Blühendes mit und heften Sie es an das Kreuz, sodass das Kreuz am Ostermorgen in voller Blütenpracht für alle zu sehen ist. Lassen Sie uns zusammen diese Form des Osterlobes gen Himmel und in die Welt setzen!

 

Hilfsangebot der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lensahn

Wo Familie und Nachbarschaften nicht mehr weiterhelfen können, hat die Kirchengemeinde eine Handynummer freigeschaltet, unter der dringend benötigte Einkäufe gemeldet werden können. Ehrenamtliche der Kirchengemeinde werden das Nötige besorgen und, mit einer Rechnung versehen, an die Haustür hängen.

10-17 Uhr, Tel.:  0173 146 29 10. 

 

Offene Kirche 

Zu folgenden Zeiten halten wir für Sie die Kirche offen.

 

An Wochentagen 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Karfreitag:

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Karsamstag:

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

22.00 Uhr bis 01.00 Uhr

Ostersonntag:

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Ostermontag:

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Sie können ein Gebet sprechen, eine Kerze entzünden oder einfach still sein vor Gott. Bitte halten Sie Abstand, Gruppenbildungen sind nicht erlaubt.

Einer der Pastoren ist in dieser Zeit vor Ort und ansprechbar. Sie können auch für sich beten oder sich segnen lassen.

 

Seelsorge

Wenn Sie ein offenes Ohr oder ein gutes Wort suchen, wenn Sie allein sind oder besorgt, oder wenn Sie einfach mal klönen möchten, melden Sie sich gern bei den Pastoren: Jörg Reimann (04363-7924423) und Hans Hillmann (04363-9053088).

 

Roxanas Blog

Unsere FSJ'lerin hat einen neuen Beitrag in ihrem Blog veröfentlicht:

Was tun gegen die lange Weile?

Außerdem hat sie sich einige kreative Spiel-Ideen überlegt:

Corona kreativ

 

Hoffnungsläuten

Innehalten und Beten am Mittag - gemeinsam mit allen Gemeinden in der Nordkirche