Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lensahn
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lensahn

Der Frauenkreis

Der Frauenkreis lädt alle Interessierten ein:

 

Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr im Gemeindehaus hinter der Kirche. Alle Veranstaltungen sind öffentlich und können von allen besucht werden. Über einen großen Zuspruch Ihrerseits würden wir uns freuen!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer zum Frauenkreis abgeholt werden möchte, kann sich jeweils bis Montag vor dem Frauenkreis im Kirchenbüro melden.

 

Die nächsten Themen:

 

7. Februar: Vorbereitung des Weltgebetstages
 

1. März 2024, um 19.00 Uhr: Weltgebetstag

"Durch das Band des Friedens" – so haben die Christinnen aus Palästina den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2024 überschrieben. Der Titel greift den zentralen biblischen Text des diesjährigen Weltgebetstags aus dem Brief an die Gemeinde in Ephesus auf: "Der Frieden ist das Band, das euch alle zusammenhält." (Eph 4,3)
Wir, der Frauenkreis der Ev. luth. Kirchengemeinde Lensahn, laden Sie und Euch am 1. März ein, die Stimmen von Frauen aus Palästina und ihre Sehn-sucht nach Frieden in der Region zu hören und diese in Gebet und Liedern zu teilen.

Mit Christen auf der ganzen Welt wollen wir an diesem Abend dafür beten, dass von allen Seiten das Men-schenmögliche für die Erreichung eines gerechten Friedens getan wird und Gewalt und Leid auf beiden Seiten endlich ein Ende finden. So kann der Weltgebetstag 2024 in dieser bedrückenden Zeit dazu beitragen, dass – gehalten durch das Band des Friedens – Verständigung, Versöhnung und Frieden eine Chance bekommen, in Israel und Palästina, im Nahen Osten und auch bei uns in Deutschland. Der Gottesdienst ist
am Freitag, den 1. März 2024, um 19.00 Uhr im Gemeindehaus hinter der Kirche. Im Anschluss gibt es wieder ein gemeinsames, gemütliches Beisammensein mit einem leckeren Buffet.
Im Auftrag des Frauenkreises
Christel Milbrodt und Birgit Karstens

 


6. März `24 Nachlese zum Weltgebetstag


3. April `24 Bibelgespräch zur Jahreslosung „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ (1. Kor. 16,14), mit Pastor Reimann


1. Mai `24 Tag der Arbeit – Wert der Arbe